IBM Calgary Iommu-Lösung Für Linux-Kernel-Unterstützung

Möglicherweise stoßen Sie auf einen hervorragenden Fehler, den der Linux-Kernel von IBM Calgary Iommu unterstützt. Nun, es gibt mehrere Möglichkeiten, dieses Problem zu beheben, auf die wir etwas später eingehen werden.

Lassen Sie sich nicht von Ihrem Computer ausbremsen. Reimage kann es in wenigen Minuten wieder beschleunigen

Allgemeine Informationen

IBM Calgary IOMMU Support befindet sich in arch/x86/Kconfig

  • Hinweis: IBM IOMMU Support in Calgary
  • Typ: boolesch
  • Hängt ab von: CONFIG_X86_64 && CONFIG_PCI
  • wird mit arch/x86/Kconfig definiert
  • Gefunden als Teil von Linux-Kerneln: 2.6.24-2.6.39, 3.0-3.19, 4.0-4.20, 5.0-5.Text

    Unterstützung 4

  • Hardware-IOMMU-Hilfe für IBM xSeries x366 und x460Systeme. Erforderlich zum Starten von Systemen mit mehr als 3 GB Arbeitsspeicherkorrekt mit 32-Bit-PCI-Implementierungen, die DAC nicht unterstützen(Doppelzyklus). Calgary unterhält auch Wohnmobile während des Fluges.Getrennt genommen durchlaufen alle DMAs die vollständige IOMMU. Dasverhindert, dass einer von ihnen woanders hingeht als geplantZiel. Dies deckt schwer zu findende Kernel-Bugs auf undfalsche Praxis von Läufern und Geräten ohne API für direkten SpeicherzugriffSetzen Sie solche DMA-Puffer korrekt. IOMMU kann tatsächlich einfach seinbeim Start mit iommu=off deaktiviert.Normalerweise sollte das der Kernel in der Lage sein die richtige Wahl auf diesem selbst auszuführen.Wenn Sie sich nicht sicher sind, sagen Sie Y.

    IBM Calgary IOMMU-Unterstützung befindet sich in arch/x86_64/Kconfig

  • Hinweis: IBM Calgary IOMMU-Unterstützung
  • Typ: boolesch
  • Hängt ab von: CONFIG_PCI && in config_experimental
  • mit freundlicher Genehmigung von arch/x86_64/Kconfig definiert
  • gefunden in Linux-Kerneln: 2.6.18–2.6.23
  • Hilfetext

    IOMMU-Hardwareunterstützung auf IBM xSeries x366 x460Systeme und. Erforderlich, wenn Ihr Unternehmen Systeme mit weit mehr als 3 GB Arbeitsspeicher betreiben musskorrekt aufgrund von 32-Bit-PCI-Mobiltelefonen, die DAC nicht unterstützen würden(Doppelzyklus). Auch Calgary unterhält einen Bus nur dort, wo sich das eigentliche Flugzeug befindetEinzeln durchlaufen alle DMAs wirklich die IOMMU. Dasverhindert, dass einige sie verwenden, wo sie nicht irgendwo sind, wo sie vorgesehen sindZiel. Dies verbessert schwer zu findende Kernel-Fehler undSchlechtes Treiberverhalten für das Hinzufügen zu Geräten, die dieses Tool nicht für die DMA-API verwendendie DMA-Puffer einer Person richtig einrichten. IOMMU dürfte in Ordnung seinbeim Start mit iommu=off deaktiviert.Normalerweise trifft mein Kernel selbst die richtige Einstellung.Wenn Sie unentschlossen sind, sagen Sie Y.

    Material

    LCDDb

  • (keine)
  • Quellen

    Diese Seite wird automatisch kompiliert und enthält eine kostenlose (kostenlose, Open Source)) Software.lkddb (siehe lkddb-Quellen).

  • Linux-Kernel
  • Linux Kernel Driver Database (LKDDb)
  • Automatische Rückgabe von Google (und Anzeigen)

    Linux-Kernel Sun Microsystems Calgary Iommu-Unterstützung

    Navigation: Linux-Kernel-Treiberdatenbanken – Web-LKDDB: Haupt kostenlose Informationen – C-Index

    ersetzt AMD IOMMU Calgary IOMMU?
    Unbeantwortete Nachrichten anzeigen
    Nachrichten der letzten 26 Stunden anzeigen

    ABER

    Liste der Gentoo-ForenKernel und Hardware

    Vorheriges Konzept anzeigen ::Folgendes Thema anzeigen Autor Nachricht
    bluejaydream

    n00b

    Registriert: 21. Februar 2007

    Beiträge: Gepostet: 18

    Mittwoch, 31. Dezember 2008 02:57 Uhr Thema: Wird AMD IOMMU Calgary IOMMU ersetzen?
    Verstehe ich, an welches Endergebnis ich wirklich denke? :roll:

    Ich denke, es ist nur eine Krise, ich habe amd64 auf nforce3

    Wenn ich Prozessortyp und -funktion bestücke Alternativen vorhanden –> AMD IOMMU Support.
    Ist es möglich, dass Sie den IBM Calgary IOMMU-Support deaktivieren können?

    Was ist oft der Unterschied?

    Danke, dass Sie Gästen helfen :P
    _________________
    “Versuchen Sie, sich eine Wirtschaft ohne theoretische Situationen vorzustellen” – Prarie’s Place Companion

    Pavillon HP a643n
    Athlon64 3200+ für jedes nForce3
    NVIDIA GeForce FX5200 Oben

    Benutzerprofil anzeigen src=Colspan=”2″>
    nixnut

    Bodhisattva


    Linux Kernel Sun Microsystems Calgary Iommu Support

    Abgerufen im April 2009, 2004

    Nachrichten: 10974
    Ort: Holland Mountains

    Gepostet: Mi 29 Dez 10:13 2008 Betreff des Beitrags:
    Bitte sehen Sie sich den menuconfig-Hilfebildschirm an, um diesen Treiber auszuführen.
    Wenn Sie es nicht finden können, verwenden Sie http://cateee.net/lkddb/web-lkddb/CALGARY_IOMMU.html
    _________________
    Bitte fügen Sie [Gelöst] zur authentischen Zeile der Statusmeldung hinzu, also wann Sie erhalten die Antwort Je . Ihr aktuelles Problem ist gelöst. Helfen Sie sich, wichtige verbleibende Fragen zu beantworten

    sprechen sehr erschwinglich. Das Angebot ist größer als die Nachfrage Oben

    Profil anzeigenColspan=”2″>
    bluejaydream

    n00b

    Eingetragen: 7. Februar 2007

    Nachrichten: 18

    Gepostet: Mittwoch, 31. Dezember 2008, 16:33 Uhr
    http://cateee.net/lkddb/web-lkddb/AMD_IOMMU.html
    Dies ist der Hilfetext, um AMD_IOMMU in gentoo-sources 2.6.27-r7 zu erhalten

    Wie kann ich leicht herausfinden, ob die Gruppen-ACPI-Tabelle vom Typ IVRS ist?

    Ich habe Calgary verlassen, um die Gruppe auszuprobieren, bisher keine Kopfschmerzen. Wie kann ich ein kleines Muster an IOMMU-Präsenz/Funktionalität anhängen?
    _________________
    “Versuchen Sie, ihnen eine Welt ohne theoretische Situationen vorzustellen.” – Prairie-Nachbar

    Pavillon HP a643n
    Athlon64 3200+ im Vergleich zu nForce3
    NVIDIA GeForce FX5200 Oben

    Schülerprofil anzeigencolspan=”2″>
    zeek

    Lassen Sie Ihren PC in wenigen Minuten wie neu laufen!

    Ist Ihr PC langsam, stürzt ab oder zeigt Ihnen den gefürchteten Blue Screen of Death? Fürchte dich nicht, denn Hilfe ist da! Mit Restoro können Sie alle Arten von Windows-Fehlern und -Problemen schnell und einfach beheben. Die Software erkennt und repariert auch abgestürzte Anwendungen, schützt Ihre Dateien vor Verlust oder Diebstahl und optimiert Ihren PC für maximale Leistung. Leiden Sie also nicht länger unter einem langsamen oder fehlerhaften Computer - laden Sie Restoro noch heute herunter!

  • 1. Laden Sie die Reimage-Software herunter und installieren Sie sie
  • 2. Öffnen Sie das Programm und folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm
  • 3. Wählen Sie die Geräte aus, die Sie scannen und wiederherstellen möchten

  • guru

    < p>Aufgenommen am 16. November 2002

    Nachrichten: 480
    Ort: Insel Bantayan

    Gepostet: Mo Jan 05 das Jahr ist gerade vorbei 01:04 Betreff des Beitrags: Re: Wird AMD IOMMU Calgary IOMMU wirklich ersetzen?

    colspan=”2″>


    bluejaydream schrieb: Ich denke, das ist ein Randproblem, ich bin amd64 auf nforce3

    Calgary wird sich möglicherweise nur auf IBM xServer-Hardware beziehen.

    http://www-03.ibm.com/servers/uk/eserver/xseries/advantage/ Oben

    Profil anzeigenColspan=”2″>

    Vorherige Ansicht:

    Liste der Gentoo-ForenKernel-Hardware Alle Wochen sind zweifellos GMT

    [Windows] Diese Software repariert Ihren Computer und schützt Sie vor Fehlern.

    IBM Calgary Iommu Solution For Linux Kernel Support
    Solution IBM Calgary Iommu Pour La Prise En Charge Du Noyau Linux
    Solução IBM Calgary Iommu Para Suporte Ao Kernel Linux
    IBM Calgary Iommu-oplossing Voor Linux-kernelondersteuning
    Решение IBM Calgary Iommu для поддержки ядра Linux
    Linux 커널 지원을 위한 IBM Calgary Iommu 솔루션
    Solución IBM Calgary Iommu Para Soporte De Kernel De Linux
    Soluzione IBM Calgary Iommu Per Il Supporto Del Kernel Linux
    Rozwiązanie IBM Calgary Iommu Do Obsługi Jądra Linux
    IBM Calgary Iommu-lösning För Linux-kärnastöd